2. Drupal-Dateien

Drupal ist ein modulares System. Es besteht aus dem Kern (drupal-core) und nahezu endlosen Modulen, die für nterschiedliche Aufgaben ergänzt werden können. Das ganze ist eine open-source-software. D.h. es gibt zahllose Programmiererinnen und Programmierer, die ihre Projekte umsetzen und anbieten. Das übersteigt meine Möglichkeiten. Aber nutzen kann ich die angebotene Vielfalt mittlerweile ganz gut.

Für die Einrichtung meiner Seiten lade ich folgende Zip-Dateien von der Drupal-Homepage:

autologout https://drupal.org/project/autologout Sorgt dafür, dass Benutzer nach festgelegten Zeiten ausgeloggt werden (Schutz vor unbefugtem Zugriff)

Backup

https://drupal.org/project/backup_migrate Erstellt Sicherungskopien aller Inhalte
Calendar https://drupal.org/project/calendar Bereitet Daten als Kalender auf
Chaos tool suite (ctools)  https://drupal.org/project/ctools Stellt zahlreiche Hintergrundlösungen für andere Module zur Verfügung
CKEditor https://drupal.org/project/ckeditor WYSIWYG-Texteditor
Date https://drupal.org/project/date Stellt Datumsfelder zur Verfügung
Dupal Core https://drupal.org/download Der Kern jeder Drupal-Seite, ohen geht gar nichts
Email field https://drupal.org/project/email Stellt ein email-Feld zur Verfügung
features https://drupal.org/project/features stellt Hintergrundlösungen für andere Module her
Feeds https://drupal.org/project/feeds Mit diesem Modul können Daten importiert und exportiert werden
Honeypot https://drupal.org/project/honeypot Ein sehr wirksamer Schutz vor bot-Zugriffen auf Formulare und login
IMCE https://drupal.org/project/imce Unterstützt beim Einfügen von Dateien (Texte, Bilder, etc.)
imce_mkdir https://drupal.org/project/imce_mkdir ermöglicht es Benutzern mit entsprechenden Rechner auch Unterordner über IMCE zu verwalten
Job Scheduler https://drupal.org/project/job_scheduler Organisert regelmäßige Aufgaben
Librairies API https://drupal.org/project/libraries Stellt HIntergrundlösungen für andere Module her
Link field https://drupal.org/project/link Stellt ein Link field zur Verfügung
Login Destination https://drupal.org/project/login_destination Mit diesem Modul lässt sich einstellen, auf welcher Seite Besucher nach dem Login landen
pathauto https://drupal.org/project/pathauto Dieses Modul vergibt automatisch lesbare URL-Aliase
print https://drupal.org/project/print Dieses Modul stellt druckeroptimierte Seitee zur Verfügung
Scheduler https://drupal.org/project/scheduler Mit diesem Modul lassen sich Seiten ein- und ausschalten
simple access https://drupal.org/project/simple_access Dieses Modul regelt die Zugriffsrechte
Simple Google Map https://drupal.org/project/simple_gmap Dieses Modul erstellt aus einem Textfeld mit Adressdaten eine google Map
Simplenews https://drupal.org/project/simplenews Dieses Modul erstellt einen Newsletter
Theme Mayo https://drupal.org/project/mayo Das von mir bevorzugte Theme = Layoutvorlage, Mayo ist sehr flexibel udn leicht zu verändern
Time period https://drupal.org/project/timeperiod Erlaubt, Datumsfenster für Zeiträume zu nutzen
token https://drupal.org/project/token Stellt HIntergrundlösungen zur Verfügung
Views data export  https://drupal.org/project/views_data_export Ermöglicht den Export von Daten aus Views
Views Slideshow https://drupal.org/project/views_slideshow Ermöglicht das Erstellen einer Bilderschau
Views  https://drupal.org/project/views Sehr umfangreiches Modul, das unterschiedliche Darstellungsformen möglich macht
Webform Scheduler https://drupal.org/project/webform_scheduler Ermöglicht es, Formulare nur für begrenzte Zeiten freizugeben
Webform https://drupal.org/project/webform Erstellt Online-Formulare
webform view https://drupal.org/project/webform_view Verbindet Formulare mit Views und eröffnet ungeahnte Darstellungsmöglichkeiten
CKEditor (full package) http://ckeditor.com/download Dies ist kein Modul, sondern der eigentlich Texteditor, ohne den das Modul wertlos ist
dt. Übersetzung https://localize.drupal.org/translate/languages/de Auf dieser Seite finden sich fertige Übersetzungen für den Kern und zahlreiche Module. Alles laden und in den Ordner /profiles/standard/translations kopieren.
Localisation update https://drupal.org/project/l10n_update Dieses Modul sucht automatisch nach verfügbaren updates für die eingestellten Sprachen (für alle Module!)

Die heruntergeladenen Module müssen als erstes entpackt werden.

Dann als erstes den Drupal-Kern per ftp in das Kernverzeichnis der zukünftigen Homepage kopieren.

Als nächstes im Zielverzeichnis den Unterordner /sites/all/modules öffnen. In diesen müssen alle Module kopiert werden. (Es gibt auch einen Unterordner „modules“ direkt im Zielverzeichnis. Wer seine Module hier ablegt, bekommt später bei Updates des Kern Probleme, also lieber gleich alles bei den sites unterbringen!).

Der Ordner Mayo enthält die Layoutvorgaben und muss in den Ordner /sites/all/themes kopiert werden.

Der Texteditor kommt etwas sperrig daher. Man muss zuerst das drupal Modul hochladen. Dort gibt es dann einen Unterordner der auch ckeditor heißt. In diesem muss das Paket mit dem eigentlichen Editor kopiert werden. Dieser Vorgang muss zur Zeit auch nach jedem Update des Modules wiederholt werden!

Ähnliches gilt auch für das print-Modul.

Als letztes muss noch die deutsche Übersetzung geladen werden und in den Ordner /profiles/standard/translations kopiert werden.